Kurse

Kinder ab 6 Jahren
Kinder erlernen vor allem den spielerischen Umgang mit der Strukturistischen Maltechnik. Sie bedürfen gerade in dieser Entwicklungsphase einer besonderen Aufmerksamkeit, welche durch diese  einfühlsame Kunstrichtung in hohem Maße gewährleistet ist.

Jugendliche ab 12 Jahren
Jugendliche unterliegen während der Pubertät oft Unsicherheiten und emotionalen Schwankungen. Die stabilisierende Konzentration auf ein eigenes Kunstwerk erhöht die Selbstsicherheit und fördert gleichzeitig den konstruktiven Austausch mit anderen.

Erwachsene ab 18 Jahren
Erwachsene können dank der fortschrittlichen Ausbildungsmethodik eine Existenz als Strukturistische Künstler/innen gründen oder bei entsprechendem Interesse als Lehrkräfte wirken. Es gibt aber auch die Möglichkeit, lediglich die technischen Grundlagen zu erlernen, um diese wunderbare Malerei als ausfüllendes Hobby zu betreiben.

Kosten
Kinder, Jugendliche und Erwachsene: 13,00 €uro/Std. inkl. MwSt.
Eine Probelektion ist gratis.

Es werden jeweils 6-Abonnemente ausgestellt, für die im Voraus überwiesen oder bar bezahlt wird. Für das erste 6er-Abo wird das Malmaterial zur Verfügung gestellt. Anschliessend sind Teilnehmer/innen verpflichtet, sich ein eigenes Malset zu erwerben. Für Familien gilt ein Set für bis zu drei Personen. Ratenzahlungen für die Malsets sind bei Bedarf möglich.

Kursort
Nach Absprache.

Kurszeiten
Die Unterrichtszeiten werden nach Absprache möglichst flexibel und individuell zugeschnitten reserviert. Eine Anmeldung ist daher stets erforderlich. Abmeldungen haben 24 Stunden vor einer vereinbarten Lektion zu erfolgen (ansonsten wird eine verpasste Lektion verrechnet).

Allgemeine Bedingungen

  • Anmeldung: Diese ist verbindlich. Kinder und Jugendliche benötigen die Unterschrift der Erziehungsberechtigten.
  • Verhinderungen: Ist jemand verhindert, wird eine Abmeldung 24 Stunden vorher erforderlich. Bei verspäteter oder unterlassener Abmeldung wird eine Lektion voll verrechnet.
  • Strukturistische Bilder: Angefangene, sowie fertige Bilder, die bei Beendigung eines Kurses nicht innerhalb eines Jahres abgeholt werden, gehen in den Besitz der Kunstlehrstätte über.
  • Registration: Strukturistisch erzeugte Bilder können freiwillig gegen eine geringe Gebühr registriert werden, sofern ein vorgelegtes Bild die verlangten handwerklich-qualitativen Kriterien erfüllt. Im Preis inbegriffen ist die (selbstverständlich anonymisierte) Veröffentlichung in der Strukturistischen Online Galerie.
    Nur mit dieser Registration, welche vom Zentrum der Strukturistischen Kunstlehre in Hamburg erteilt und verwaltet wird, gilt ein Bild offiziell als Strukturistisches Werk. Damit gehört der/die Künstler/in dieser neuen Kunstrichtung an und darf sich in der Öffentlichkeit als ‚Strukturist’ oder ‚Strukturistin’ bezeichnen.
  • Kündigung der höheren Ausbildung: Diese ist jederzeit möglich und hat schriftlich zu erfolgen. Bereits im Voraus entrichtete Kurs-, sowie Ausbildungsgebühren werden nicht zurück erstattet, können jedoch auf andere oder neue Kurs-Teilnehmer/innen übertragen werden. Bei Übertragungen sind vorausbezahlte Kursgebühren ein Jahr gültig.
  • Abonnemente: Diese sind jeweils ein Jahr gültig. Abgelaufene Abos können nicht erneuert werden.
  • Versicherungen: Kursteilnehmer/innen müssen für die obligaten Unfall- und Haftpflichtversicherungen selbst besorgt sein. Es wird keine Haftung übernommen. Auch nicht für deponierte persönliche Mal-Kleidung oder sonstiges hinterlegtes Material.
  • Kleidung: Bequeme und für das Malen geeignete Kleidung ist empfohlen. Bei Kindern ist zudem eine Schürze sehr geeignet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.